Wir suchen jemanden mit ganz viel Herz fürs Ehrenamt

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Pfarreien St. Johann Baptist und St. Nikolaus

Die katholischen Pfarreien St. Johann Baptist und St. Nikolaus im Essener Nordosten haben sich entschieden, das ehrenamtliche Engagement zu fördern und auszubauen. Daher ist es unser Anliegen, ein modernes Ehrenamtskonzept in Übereinstimmung mit dem diözesanen Zukunftsbild, den Ehrenamtsstandards des Bistums sowie der Ehrenamtskonzeption „Entdecken – Entfalten – Ermöglichen“ zu implementieren.

Für dieses Projekt zur Ehrenamtsförderung und Kirchenentwicklung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Mitarbeitende/n in der Engagementförderung (Ehrenamtskoordinator/in)

In einem Team von haupt- und ehrenamtlich Tätigen wollen wir gemeinsam das bestehende freiwillige Engagement stärken und neue Engagementformen fördern. Die Stelle hat einen Beschäftigungsumfang von 100% (39,5 Std./Woche) und ist zunächst auf drei Jahre befristet.

Ihre Aufgaben:

  • Ansprechpartner/in für Interessierte und freiwillig Engagierte, sowie Förderung einer Anerkennungskultur für ehrenamtliches Engagement
  • Konzeptionierung, Einrichtung und Koordinierung einer Anlaufstelle zum Thema Ehrenamt, sowie Weiterentwicklung von Rahmenbedingungen und Strukturen für das Engagement
  • Ermittlung von Qualifizierungsbedarfen bei Ehrenamtlichen und Realisierung entsprechender Fortbildungen
  • Vernetzungen in den Pfarreien und im Sozialraum initiieren und fördern
  • Begleitung von Einzelnen, Teams und Gruppen/Gruppenleitungen, Konfliktmoderation
  • Charismen entdecken, Engagierte gewinnen, passende Tätigkeiten und Aufgaben vermitteln, sowie Unterstützung bei der Entwicklung und Durchführung neuer Ideen, Projekten und Formen der Zusammenarbeit
  • Erstellung einer Datenbank des ehrenamtlichen Engagements
  • Mitarbeit in den Gremien der Pfarreien und im Pastoralteam

Wir bieten Ihnen:

  • eine anspruchsvolle und facettenreiche Tätigkeit in einem Team aus motivierten ehren- und hauptamtlich engagierten Christinnen und Christen
  • eine vielseitige und interessante Tätigkeit, die selbständiges und eigenverantwortliches berufliches Handeln erfordert
  • Raum für Kreativität und Innovation
  • Möglichkeiten zur beruflichen Fort- und Weiterbildung
  • Vergütung nach der kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO, Entgeltgruppe 10)

Was Sie mitbringen:

  • ein abgeschlossenes Studium der sozialen Arbeit, Sozialpädagogik oder eine vergleichbare Qualifikation
  • eine abgeschlossene Ausbildung zum/r Ehrenamtskoordinator/in, bzw. die Bereitschaft zu dieser stellenbezogenen Fortbildung
  • Erfahrungen und Kompetenzen im Bereich Freiwilligenmanagement
  • Leitungskompetenz
  • Innovationsfreude und Offenheit, sowie Fähigkeit zum Querdenken
  • konzeptionelles Denken und Handeln
  • Kommunikationsvermögen und Methodenkompetenz in der Arbeit mit Einzelnen und Gruppen
  • EDV Kenntnisse, speziell im Social Networking
  • Fähigkeit in der Moderation und Präsentation
  • Organisationskompetenz
  • Fähigkeiten hinsichtlich Konfliktmanagement
  • Bereitschaft zur Wahrnehmung von Terminen außerhalb der üblichen Dienstzeiten
  • Zugehörigkeit zur katholischen Kirche und Identifikation mit deren Werten und Zielen
  • Wünschenswert: Interkulturelle Kompetenz, Zusatzqualifikation im systemischen Denken

Wenn wir Ihr Interesse an einer Zusammenarbeit mit uns geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Lebenslauf und Zeugnissen bis zum 01.03.2019, bevorzugt per E-Mail.

Ihre Ansprechpartner:

Pfarrer Norbert Linden
norbert.linden@bistum-essen.de
Pastoralreferentin Astrid Jöxen
prefjoexen@gmail.com
Teilen

Kommentare sind gesperrt.