Weiterhin großes Interesse an den Diskussionen zur Pfarreientwicklung

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Auch die zweite gemeinsame Sitzung der Gemeinderäte St. Hedwig und St. Johann Baptist, bei der der Votumsvorschlag diskutiert wurde, fand eine gute Resonanz. Neben den Mitgliedern der Gemeinderäte waren rund 50 Gäste aus beiden Gemeinden anwesend. Dieses Mal ging es um das Schwerpunktthema “Wer macht das alles 2030?”

Die anwesenden Gäste und die Gemeinderatsmitglieder waren sich einig, dass es ohne ein ehrenamtliches Engagement aller nicht gehen wird. Dieses Engagement darf aber nicht erst in 13 Jahren beginnen. Wir müssen schon jetzt versuchen, weitere ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu motivieren, damit die Arbeiten auf viele Schultern verteilt werden und niemand überlastet wird. Große Zustimmung fand der Vorschlag der Koordinierungsgruppe, dass unbedingt ein hauptamtlicher Ehrenamtskoordinator gebraucht wird.

Die nächste gemeinsame Sitzung der Gemeidneräte findet am 20. Oktober 2017 im Pfarrsaal St. Hedwig mit dem Schwerpunktthema “Wo feiern wir 2030 Gottesdienst?” statt. Wie alle Gemeinderatssitzungen ist auch diese Sitzung öffentlich, selbstverständlich haben die Gäste ein Rederecht.

Alle Termine im Überblick

  • Donnerstag, 12. Oktober 2017 um 19.30 Uhr im Pfarrsaal Herz Jesu
    Thema: Was brauchen wir 2030 für ein christliches Leben in Altenessen?
  • Montag, 16. Oktober 2017 um 19.30 Uhr im Pfarrsaal St. Johann
    Thema: Wer macht das alles 2030?
  • Freitag, 20. Oktober 2017 um 19.30 Uhr im Pfarrsaal St. Hedwig
    Thema: Wo feiern wir 2030 Gottesdienst?
  • Montag, 13. November 2017 um 19.30 Uhr im Jugendheim Herz Mariä
    Thema: Wo haben wir 2030 Begegnungsorte?

Wir freuen uns, wenn möglichst viele Interessierte die Möglichkeit nutzen und an den Sitzungen teilnehmen.

+++ Jetzt schon vormerken +++
Große Pfarreiversammlung
am 24. November 2017 von 18.00-21.00 Uhr
in der Aula des Leibniz-Gymnasiums

Tipp der Redaktion:
Alle bisherigen Informationen zum Pfarreientwicklungsprozess finden Sie auf unserer Themenseite.
www.johannbaptist.de/pfarreientwicklungsprozess

Teilen

Beitrag kommentieren