PEP extra – mit allem und scharf!

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Treffen der Jugend der Pfarrei St. Johann Baptist zum Pfarreientwicklungsprozess

Jugendliche von allen vier Kirchtürmen unserer Pfarrei trafen sich am Samstag, 27. Mai 2017 im Gemeindesaal St. Hedwig, um sich über den Pfarreientwicklungsprozess (PEP) zu informieren, die aktuelle Jugendarbeit in den Blick zu nehmen und gemeinsam zu überlegen, wie in der Zukunft die Jugendarbeit fortbestehen und sich weiter entwickeln kann.

Wo bewegt sich Jugend im Stadtteil? Welche Orte sind wichtig? Welche Inhalte bestimmen die Arbeit? Was kann Jugend bewegen – wo braucht sie Hilfe? Wie sieht es mit der Kommunikation aus? Was funktioniert gut? Wo sind Schwachstellen? Welche Chancen bringt der PEP mit sich? Welche Befürchtungen weckt er? Diese und andere Fragen wurden von den Jugendlichen besprochen und zu Papier gebracht. Die Wünsche und Gedanken der Pfarrjugend werden in der nächsten Woche der Koordinierungsgruppe des PEP vorgestellt und sollen Berücksichtigung finden in dem Votum der Pfarrei zum PEP.

Tipp der Redaktion:
Mehr zum Pfarreientwicklungsprozess finden Sie auf unserer Themenseite.
www.johannbaptist.de/pfarreientwicklungsprozess

Teilen

Beitrag kommentieren