Patronatsfest der Hl. Hedwig am 27. Oktober 2018

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +
Hedwigstatue im Vorraum der Kirche St. Hedwig

Hedwigstatue im Vorraum der Kirche St. Hedwig

Wegen der Herbstferien feiern wir mit ein wenig Verspätung das Patronatsfest der Hl. Hedwig (im Heiligenkalender der 16. Oktober).

Seit 86 Jahren ist nun die Hl. Hedwig Namensgeberin einer unserer Kirchen im Essener Norden. Sie gilt als Patronin der Verständigung und Versöhnung von Deutschland und Polen. Selbst aus dem bayerischen Adelsgeschlecht Andechs stammend, heiratete sie Herzog Heinrich I. von Schlesien, der später auch Herzog von Polen werden sollte.

Als Herzogin mischte sie politisch mit und setzte sich für Hilfsbedürftige ein. Sie förderte die Christianisierung des slawischen Ostens und gründete das erste Frauenkloster. Ihr Glaube und Gottvertrauen waren ihr Antrieb in einer kurzen, aber auch sehr bewegten Lebenszeit. Ihr Patronat in Altenessen war auch der Versuch, vielen Aussiedlern und Vertriebenen aus Schlesien ein Stück Heimat zu geben.

Das Patronatsfest feiern wir in einer feierlichen Vorabendmesse am Samstag, 27. Oktober 2018 um 17.00 Uhr in der Kirche St. Hedwig. Der Gottesdienst wird mitgestaltet von der Chorgemeinschaft St. Hedwig/Herz Mariä.

Teilen

Beitrag kommentieren