Messdiener jagten Mister X

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Messdiener der gesamten Pfarrei jagten Mister X… und fanden ihn auch!

Am Samstag, 20. Mai 2017 haben sich über 60 Messdiener aller vier Kirchtürme zusammengeschlossen, um Mister X in Essen zu suchen.

Das Spiel, das auf dem Brettspiel “Scotland Yard” basiert, funktioniert so:
Mister X, ein gesuchter Verbrecher, versucht nach seiner Tat der Polizei zu entkommen. Dabei setzt er auf öffentliche Verkehrsmittel – die Verwirrung ist groß und die Sucher schwer. Die Polizisten, also die Kleingruppen der Kinder und Jugendlichen machen sich also auf die Suche nach Mister X – ebenfalls mit dem ÖPNV. In regelmäßigen Abschnitten gibt es einen Hinweis zum Aufenthaltsort des Gesuchten.

Gesagt, getan. Die Gruppen aus der Pfarrei haben sich also voller Tatendrang auf die Suche gemacht – und nach zwei Stunden wurde unser Mister X-Team auch gefunden. Die Freude war groß. Die zweite Spielrunde war dann aber (leider) für Mister X erfolgreich. Das war aber überhaupt nicht schlimm, denn am Jugendheim St. Johann Baptist warteten schon Grillwürstchen und Salate auf die kleinen Polizisten. Bei verschiedenen Spielen und schönstem Sonnenschein ließen wir den Nachmittag dann ausklingen.

Tipp der Redaktion:
Erfahren Sie mehr über das ehrenamtliche Engagement unserer Messdiener.
www.johannbaptist.de/messdiener

Teilen

Beitrag kommentieren