Männliche Jugend Herz Mariä

Gruppenfahrt der männlichen Jugend Herz Mariä nach Borkum 2014"Toooor!", so schallt es oft über das Gelände, wenn sich die Jungen der männlichen Jugend an Herz Mariä treffen. Aber es wird nicht nur Fußball "gezockt", auch viele andere Spiele und Aktivitäten werden angeboten und gemeinsam mit den Leitern begangen. So gibt es die Möglichkeit, Tischtennis, Volleyball, Brennball, Baseball, Kicker, Lacrosse, Dart, Carroms und verschiedene Brett- oder Gruppenspiele zu spielen oder sich in der Küche zu betätigen. Ab und zu wird auch eine Fahrt oder ein Ausflug geplant und durchgeführt. Ein besonderer Höhepunkt ist das Zeltlager in den Sommerferien. Dieses bereitet den Jungen ein großes Vergnügen und ist wichtig für das Gemeinschaftsleben einer Gruppe.

Eisstockschießen 2015 der männlichen Jugend Herz MariäDie Gruppenstunden finden bei uns wöchentlich statt und werden im Winter im Jugendheim unter der Kirche abgehalten. In den wärmeren Monaten kann man die große Kirchwiese vor der Tür nutzen, den nahe gelegenen Spielplatz, das Gelände der BuGa oder die Halde. Die Gruppenstunden beginnen nach der Erstkommunion, die ehemaligen Kommunionkinder und ihre Klassenkameraden werden in der Schule bzw. im Kommunionunterricht zur Gruppenstunde eingeladen. Der Ablauf einer Gruppenstunde sieht in der Regel so aus, dass man am Anfang der Stunde kurz ein paar Lieder probt. Die Jüngeren üben Lieder für das Zeltlager, die Älteren Gesänge für die Schola. Im Anschluss folgt dann die spielerische Gestaltung der Gruppenstunde.

Gruppenfahrt der männlichen Jugend Herz Mariä nach Borkum 2014Im Ganzen steckt hinter der Gruppenstunde der grundlegende christliche Gedanke bei den Jungen Gemeinschaft zu stiften, einen Freundeskreis zu schaffen. Dabei wird jeder in seiner Einzigartigkeit und persönlichen Lebenssituationen angenommen. Eine Gruppe ist also ein Freundeskreis, der sich durch gemeinsame Aufgaben und eine teilweise gemeinsame, aber nachhaltig prägende Freizeitgestaltung im Zusammenhalt gestärkt wird. Die Jungen können lernen, dass sie sich aufeinander verlassen können. Sie lernen die Institution Kirche als Gemeinschaft kennen und nicht nur als Gebäude. Unser Fazit: Das Stiften von Gemeinschaften ist unserer Meinung nach eine der wichtigen Aufgaben der Kirche.

Für alle neugierigen Jungen bzw. Eltern, die daran interessiert sind, Ihre Jungen an den Gruppenstunden teilnehmen zu lassen: Melden Sie sich bei uns!

Ansprechpartner:
Raphael Dornebusch
facebook.com/Jugend.Herz.Mariae
jugend.herz-mariae@johannbaptist.de

1 2 3 7