Information zum Aschenkreuz

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Mit dem Aschermittwoch, der in diesem Jahr auf den 1. März fällt, beginnt die Vorbereitungszeit auf Ostern. In dieser Zeit sollen sich die Menschen durch bewussten Verzicht auf das Wesentliche im Leben und im Glauben besinnen und darüber nachdenken, an welchen Stellen für sie eine Umkehr oder ein Neubeginn angezeigt sind.

In längst vergangenen Zeiten war es üblich, dass Menschen, nachdem sie eine schwere Schuld auf sich geladen hatten und diese bereuten, ein Büßergewand anzogen und sich mit Asche bestreuten. Daran erinnern noch heute Redewendungen wie “in Sack und Asche gehen” oder “Asche auf mein Haupt”. Ab dem 10. Jahrhundert entwickelte sich daraus der Brauch, dass am Aschermittwoch der Priester den Gläubigen mit Asche ein Kreuz auf die Stirn zeichnet. Die Asche ist dabei ein Symbol der Vergänglichkeit und steht im Kontrast zu der Unvergänglichkeit, die uns an Ostern durch die Auferstehung Jesu geschenkt worden ist.

In unserer Pfarrei wird das Aschenkreuz am 1. März 2017 ausgeteilt:

  • 9.00 Uhr in der Kirche Herz Mariä
  • 15.00 Uhr in der Kirche Herz Jesu
  • 18.30 Uhr in der Kirche St. Hedwig
  • 19.00 Uhr in der Kirche St. Johann Baptist

Tipp der Redaktion:
Eine Übersicht der Gottesdienstzeiten unserer Pfarrei finden Sie hier:
www.johannbaptist.de/gottesdienste

Teilen

Beitrag kommentieren

Medientag 2018 - JETZT ANMELDENANMELDUNG JETZT MÖGLICH:

1. Medientag 2018
der Pfarrei St. Johann Baptist
23. Juni 2018
13.00-16.30 Uhr in St. Hedwig

In diesem Jahr wird es den 1. Medientag in unserer Pfarrei geben. Im Mittelpunkt werden dabei unsere Print- und Online-Medien (Pfarrnachrichten und Pfarrbrief, Internetseite, WhatsApp, Facebook & Co.) stehen. Mit zahlreichen Angeboten wie Workshops, Infoständen und interessanten Gastbeiträgen möchten wir Sie unterstützen, unsere Medien besser kennenzulernen und Ihnen gleichzeitig aufzeigen, wie Sie unsere Medien für eigene Beiträge ideal nutzen können.

Melden Sie sich jetzt an!

Besuchen Sie unsere Themenseite http://medientag.johannbaptist.de und melden Sie sich dort für den Medientag an. Zusätzlich liegen auch Anmeldungen in den Kirchen aus. Anmeldeschluss ist der 10. Juni 2018.

Wir freuen uns auf Sie und darauf, mit Ihnen gemeinsam neue Themen zu entdecken, in verschiedenen Workshops miteinander zu arbeiten, zu diskutieren sowie Erfahrungen auszutauschen.