„Gemeinsam stark“ – Evangelische und Katholische Kirche realisieren gemeinsame Hilfsangebote in Altenessen

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Ökumenische Hilfsangebote für den Stadtteil Altenessen

Das Corona-Virus und die damit einhergehenden Einschränkungen im Alltag sind derzeit allgegenwärtig. Schnelle und unkomplizierte Hilfe war daher gefragt. Erste Überlegungen, die zunächst unabhängig voneinander, sowohl von der evangelischen, als auch der katholischen Kirchengemeinde, angestellt wurden, mündeten schon nach kürzester Zeit in einer gemeinsamen Initiative. In mehreren, kurz aufeinanderfolgenden Telefonkonferenzen konnten verschiedene Hilfsangebote geplant und schließlich realisiert werden.

Nachbarschaftshilfe

Flyer „Nachbarschaftshilfe“

Klicken zum Herunterladen

Die momentane Situation lässt es leider nicht für alle zu, ihrem gewohnten Leben nachzugehen. Dazu zählt auch das Einkaufen oder kleinere Besorgungen zu tätigen. Daher bieten wir allen Personen in unserem Stadtteil, die zur Risikogruppe gehören, folgendes an:

  • notwendiges Einkaufen
  • kleinere Besorgungen tätigen
  • Rezepte abholen/einlösen
  • usw.

Damit wir möglichst vielen Menschen helfen können, gilt dieses Angebot zuallererst denen, die keine Nachbarn, Verwandten oder andere Person haben, die diese Aufgaben übernehmen können. Dieses Angebot zur Verringerung Ihrer Ansteckungsgefahr bieten wir ​kostenlos​ an.

Sprechen Sie uns an, Sie erreichen uns ​täglich von 9.00-12.00 Uhr​ wie folgt:

Hier wird Ihnen auch erklärt, wie wir diesen Dienst organisieren wollen. Unser Angebot soll die Verwandten- und Nachbarschaftshilfe nicht ersetzen, sondern dort ergänzen, wo es keine Angehörigen, Freunde oder Nachbarn gibt, die die Einkäufe übernehmen können. Gerne können Sie die Kontaktdaten an Nachbarn weitergeben, die auch zur Risikogruppe gehören. Drucken Sie auch gern unseren Flyer aus und geben Sie ihn an interessierte Mitbürger weiter.

Aktion „Gabenzaun Altenessen“

Spendenaufruf „Gabenzaun Altenessen“

Foto: Jan Beck

Die Evangelische Kirchengemeinde Altenessen/Karnap und die Katholische Pfarrgemeinde St. Johann Baptist bitten um Ihre Mithilfe und Spendenbereitschaft. Wir planen zweimal wöchentlich einen sogenannten „Gabenzaun“ am Forumsplatz (neben Tedi) im Zentrum von Altenessen, um den Obdachlosen und Bedürftigen im Stadtteil in dieser Krisenzeit zu helfen.

Die Tüten mit Lebensmittel- oder Kleiderspenden können jeweils mittwochs und samstags zwischen 11.00 Uhr und 12.30 Uhr am Geländer zum Aufgang der Brücke über die Wilhelm-Nieswandt-Allee angehängt werden und können dann von den Notleidenden dort abgeholt werden. Die Aktion wird von Helfern in diesem Zeitraum begleitet. Wir hoffen auf tatkräftige Unterstützung aller Mitbürgerinnen und Mitbürger in unserem Stadtteil. Schon jetzt bedanken wir uns für Ihre Mithilfe. Mehr Infos sowie mögliche Lebensmittel- oder Kleiderspenden finden Sie im Spendenaufruf „Gabenzaun Altenessen“.

Seelsorge

Hilfe für ÄltereAufgrund der Corona-Krise entfallen in unserer Pfarrei vorerst alle Gottesdienste. ​Unsere Seelsorgerinnen und Seelsorger sind weiterhin gerne für Sie da:​ Sie erreichen das Seelsorgeteam über das Pfarrbüro. Außerhalb der Bürozeiten wird Ihnen ein Seelsorger über die oben angegebene Telefonnummer der Nachbarschaftshilfe vermittelt. Die Kontaktdaten der evangelischen Seelsorgerinnen und Seelsorger entnehmen Sie bitte dem Flyer.

Helferinnen und Helfer gesucht!

Wir suchen noch weitere Helferinnen und Helfer, die sich gemeinsam für andere engagieren möchten. Sie möchten mithelfen? Dann zögern Sie nicht und melden sich in unserem Pfarrbüro:

Pfarrbüro St. Johann Baptist
Johanniskirchstraße 5
45329 Essen
(02 01) 34 36 16
(02 01) 36 59 94 30
pfarrbuero@johannbaptist.de
Öffnungszeiten:
Mo – Di 10.00 – 12.00 Uhr
Mittwoch geschlossen
Do 10.00 – 12.00 Uhr und 16.30 – 18.30 Uhr
Fr 10.00 – 12.00 Uhr
Teilen

Kommentarfunktion ist geschlossen.