Büchereien laden im November wieder zu Buchausstellungen ein

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Vom Namensfest zum heutigen Buchsonntag

Karl Borromäus - Gemälde von Giovanni Ambrogio Figino (1548–1608)

Karl Borromäus – Gemälde von Giovanni Ambrogio Figino (1548–1608)

Am 4. November feiert die katholische Kirche das Namensfest des heiligen Karl Borromäus. Der Erzbischof von Mailand (geboren 1538), der in der Zeit von Gegenreformation und Konzil von Trient wirkte, reformierte Priesterschaft und Seelsorge durch weitsichtige Neuerungen und stellte Missstände ab.

1926 führte die Fuldaer Bischofskonferenz den Borromäussonntag ein, der jeweils am Sonntag nach dem 4. November stattfindet und heute “Buchsonntag” heißt. An diesem Tag soll auf die Tätigkeit der Katholischen öffentlichen Büchereien in den Pfarrgemeinden und des Borromäusvereins in Bonn aufmerksam gemacht werden.

Büchereien laden zu Buchausstellungen ein

Mit dem “Buchsonntag” am kommenden Wochenende beginnen auch wieder die Buchausstellungen unserer Büchereien, zu denen wir Sie herzlich einladen möchten:

  • KÖB St. Hedwig
    Samstag, 4. November 2017, 15.30-17.30 Uhr
    Sonntag, 5. November 2017, 11.00-17.00 Uhr
    Pfarrheim St. Hedwig
  • KÖB Herz Jesu
    Samstag, 18. November 2017, 15.00-19.00 Uhr
    Sonntag, 19. November 2017, 11.00-17.00 Uhr
    Pfarrheim Herz Jesu
  • KÖB Herz Mariä
    Samstag, 25. November 2017, ab 15.00 Uhr
    Jugendheim Herz Mariä

Für ihr leibliches Wohl wird natürlich auch bestens gesorgt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Haben Sie’s schon gewusst?

Die Ausstellungen bieten neben der Information über eine Titelauswahl auch die Beratung durch die Büchereimitarbeiterinnen und -mitarbeiter. Der Erlös der Buchbestellungen kommt dabei direkt den Büchereien in unserer Pfarrei zugute, die davon neue Bücher und andere Medien zur Ausleihe anschaffen können. Jeder Leser, der seine Bücher und Geschenke über unsere Büchereien erwirbt, unterstützt somit direkt die Büchereiarbeit in unserer Pfarrei.

Tipp der Redaktion:
Besuchen Sie doch auch einmal die Seite der Büchereien unserer Pfarrei.
www.johannbaptist.de/buechereien

Teilen

Beitrag kommentieren