Altenessener CouchGespräche @home am 04.06., 19-20 Uhr

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

KD 11/13, das Zentrum für Kooperation und Inklusion im Herzen von Altenessen, lädt wieder auf die Couch ein – aktuell auf die eigene.
Am Donnerstag, den 04.06. von 19-20 Uhr online via Zoom

Seit dem 30.04. finden die Altenessener CouchGespräche einmal pro Woche online statt. Sie bringen die Nachbarschaft in einem digitalen Wohnzimmer zusammen. Via Zoom können Teilnehmende sich mit wechselnden Gästen zu Themen aus dem Stadtteil austauschen, hören unterschiedliche Perspektiven und entwickeln in gemeinsamer Runde Ideen für das Zusammenleben in Altenessen.

Am Donnerstag, den 04.06. geht es um diese Themen:
Ostern und Ramadan in Corona-Zeiten – Wie haben Religionsgemeinden in diesem Jahr diese Feste gefeiert?
Wie geht Gottesdienst und Gebet in Kirchen und Moscheen unter Corona-Bedingungen? Wie leben die Menschen ihren Glauben, wenn Begegnung nur eingeschränkt möglich ist?

Pieter Roggeband (Pfarrer Ev. Kirchengemeinde Altenessen-Karnap),
Halit Pismek (Imam, ehemals Ayasofya Moschee Katernberg),
Ulrich Hütte (Kirchenvorstand Kath. Pfarrgemeinde St. Johann Baptist) und
Michael Rüsing (Vorsitzender Pfarrgemeinderat Kath. Pfarrgemeinde St. Johann Baptist)
erzählen von ihren Erfahrungen und berichten welche neuen Formen der Begegnung und des Betens sie in diesen Zeiten gefunden haben.

Der Zoom-Link zur kostenlosen Teilnahme an der Veranstaltung:
https://zoom.us/j/97653864763 (Meeting-ID: 976-5386-4763)
Auch auf der Webseite von KD 11/13 www.kd11-13.org ist der Zoom-Link abrufbar.

Die Altenessener CouchGespräche @home sind eine Veranstaltung des Projekts „Mit dem Erstaunen fängt es an…“ für Einheimische und Zugewanderte von KD 11/13, gefördert durch das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

Informationen zur Veranstaltung finden Sie auch auf der Website des KD 11/13.

Teilen

Kommentarfunktion ist geschlossen.