Aktion „Sternschreiber – ein Licht senden”

Pinterest LinkedIn Tumblr +

In unserer Pfarrei gibt es Menschen, die momentan nicht die kirchliche Gemeinschaft erfahren, die sich aber über eine Begegnung, einen Gedanken oder ein paar Worte von einem anderen Menschen aus der Gemeinde sehr freuen würden.

Wie können wir dies ermöglichen?

Wie wäre es, wenn diejenigen, die Lust und Zeit haben, ein paar kleine Zeilen auf einer Postkarte oder einen kleinen Brief schreiben? Und ein anderer Mensch, vielleicht jemand, der alleine lebt und in diesen Zeiten wenig Kontakt in die Außenwelt hat, den Sie kennen oder auch gar nicht, der würde diesen Brief erhalten? Daher würden wir uns sehr freuen, wenn es in unserer Gemeinschaft Menschen gäbe, die diesen Gemeindemitgliedern einige nette Zeilen zukommen lassen wollen.

Die Herausforderung ist es nun, beide Personen und die Zeilen zusammen zu bringen. Dafür stellt sich unser Ideengeber Herr Jan Brocks, ehrenamtlicher Lektor und Küster in der Gemeinde St. Hedwig, gleich auch als Mittler zur Verfügung. Sie können Herrn Brocks via E-Mail Hinweise geben (jan.janbrocks@web.de) oder Ihre Zeilen und Wünsche in den Pfarrhäusern von St. Johann Baptist sowie von St. Nikolaus abgeben, gerichtet an unsere Engagementförderin Frau Lück. Oder Sie hängen Ihre Zeilen ganz einfach an die Wäscheleine, die wir in den Kirchen zwecks Sammlung der Nachrichten für diese Zwecks aufhängen werden. Die Briefe oder Postkarten werden von Herrn Brocks mit einem Adressaufkleber versehen und von ihm verteilt.

Die Idee ist es, bis zum 6. Januar 2021 in Form von Gedanken und netten Worten ein Licht an möglichst viele Gemeindemitglieder zu senden. Der letzte Abgabetag für Ihre Post ist Sonntag, der 3. Januar 2021. Ab Heilige Drei Könige, am Mittwoch, 6. Januar 2021, werden die Nachrichten verteilt und Briefe, die dann an den Wäscheleinen hängen, können von den Gemeindemitgliedern mit nach Hause genommen werden.

Der Inhalt Ihrer Zeilen ist von Ihnen frei wählbar, es kann eine Geschichte sein, ein persönliches Erlebnis oder eine Erzählung. Oder einfach der Wunsch, dass es dem Empfänger der Nachricht gut gehen mag.

Wir freuen uns, wenn sich möglichst viele Gemeindemitglieder an dieser Aktion beteiligen würden.

Herzlichen Dank!

Jan Brocks und Karin Lück
gemeinsam für das Ehrenamt in unseren beiden Pfarreien
mit der Aktion “Sternschreiber – Ein  Licht senden”

Teilen

Beitrag kommentieren