Unsere neue Internetseite

Klar, modern und übersichtlich

Rundum erneuert präsentieren wir heute unsere Internetseite. Als gemeinsame Plattform für unsere vier Kirchen wurde das Internetangebot in den letzten Monaten grundlegend überholt und mit neuen Inhalten gefüllt. Neben allgemeinen Informationen über die Pfarrei soll auch das vielfältige Gemeindeleben in Altenessen künftig einen größeren Stellenwert auf der Internetseite erhalten.

Ob groß oder klein – Responsive Design


Egal mit welchem Gerät, Browser, Monitor oder Mobiltelefon Sie unsere Webseite aufrufen – unabhängig davon ob Sie ein iPhone, iPad, Android-Handy oder Notebook nutzen – unsere Webseite wird immer auf das jeweilige Gerät angepasst dargestellt.

Jetzt kommt Farbe ins Spiel


In Anlehnung an das Farbkonzept, welches Sie auch in unserem Logo oder im Pfarrbrief QUADRAT wiederfinden, erhält jeder Beitrag ein farbiges Label. Somit behalten Sie stets den Überblick und können den Beitrag schnell der jeweiligen Kirche zuordnen. Damit bringen wir Farbe ins Spiel und machen das bunte Gemeindeleben sichtbarer.

Alle Gruppen und Verbände unserer Pfarrei erhalten zukünftig die Möglichkeit, sich auf unserer Internetseite vorzustellen und über aktuelle Themen und Veranstaltungen zu berichten. Infos zu den kirchlichen Einrichtungen, Büchereien, Kindergärten, aktuelle Pfarrnachrichten und Rückblicke auf zurückliegende Veranstaltungen runden das neue Angebot ab.

Facebook, Twitter & Co.

Neben der neuen Internetseite nutzen wir nun auch regelmäßig die Plattformen der Sozialen Medien wie Facebook, Google+, Twitter oder auch WhatsApp, um über das vielfältige Gemeindeleben unserer Pfarrei zu berichten. Zum Beispiel werden Veranstaltungen oder Aktionen angekündigt und es wird knackig kurz darüber berichtet. Mehr Informationen sind dann über einen entsprechenden Link auf unserer Internetseite zu finden. Sie finden uns in folgenden Sozialen Medien:

Facebook     Twitter     Google+     YouTube      WhatsApp

Unsere gemeinsame Internetseite wird in Zukunft weiter wachsen. Es lohnt sich auf jeden Fall, regelmäßig hier vorbeizuschauen.

Tipp der Redaktion:
Gestalten Sie unsere Internetseite mit und reichen Sie Ihren eigenen Beitrag ein.
www.johannbaptist.de/beitrag-einreichen