Unsere Messdiener

Der Name Ministrant kommt von dem lateinischen Wort "ministrare", was übersetzt "dienen" heißt. Im Gottesdienst übernehmen die Ministranten besondere Aufgaben, indem sie dem Priester bei der der heiligen Messe oder einer anderen liturgischen Feier assistieren. Bevor sie den Altardienst ausüben können, müssen sie häufig erst eine Art Ausbildung durchlaufen. Dabei lernen sie die wichtigsten Zeiten und Feste des Kirchenjahres, den Ablauf des Gottesdienstes die unterschiedlichen Riten, Zeichen und Symbole sowie die einzelnen Dienste kennen.


Messdienergemeinschaft Herz-Hedwig

Minis Herz-Hedwig in DahmeDie Messdiener Herz-Hedwig kommen von den Kirchen der ehemaligen Pfarreien Herz Jesu und St. Hedwig. Als am 27. April 2008 vier Pfarreikirchen zu einer Pfarrei zusammengeschlossen wurden, hatten wir Messdiener schon längst unsere gemeinsame Arbeit aufgenommen. Mit Spaß und Erfolg kooperieren wir bereits seit über acht Jahren und seit einiger Zeit unter dem Namen "Messdiener Herz-Hedwig".

Neben dem Dienst am Altar haben wir auch gemeinsame Gruppenstunden, machen Ausflüge, planen und organisieren unsere Feste und Aktionen (z. B. Tanz in den Mai, Oktoberfest oder auch das Public Viewing).

Um die Belange der Messdiener kümmert sich die Leiterrunde, die zur Zeit aus acht Personen besteht: Alena, Christian, Matthias, Michael, Patrick, Rebekka, Sebastian und Susen. Nachrücken werden bald auch Marie und Matthias G.

Ansprechpartner:
Messdienergemeinschaft Herz-HedwigChristian Demski
facebook.com/minisherzhedwig
messdiener@herz-hedwig.de
www.herz-hedwig.de


Messdiener St. Johann

Als Messdiener der Gemeinde St. Johann Baptist sind wir Teil des liturgischen Dienstes in der Pfarrkirche St. Johann Baptist. Wir begleiten einen Großteil aller Gottesdienste in der Gemeinde und nehmen an vielen gemeindeübergreifenden Veranstaltungen teil.

Mittlerweile haben wir wieder eine Messdienerzahl von 60 Messdienern und hoffen, dass wir diese Anzahl in den kommenden Jahren weiter ausbauen können. Daher sind wir stets auf der Suche nach Kindern und Jugendlichen, die unserer Gemeinschaft beitreten wollen.

Gemeinschaft ist uns sehr wichtig. Aus diesem Grund bieten wir unseren Messdienern wöchentliche Gruppenstunden an, in denen wir spielen, basteln, backen und viele andere Sachen machen. Hinzu kommen diverse Aktionen, die wir über das Jahr verteilen, von Filmnächten, über Ausflüge und Aktionen auf Pfarreiebene bis hin zu jährlichen Zeltlagern, ist alles dabei.

Um dies zu ermöglichen kümmern sich elf Messdiener- und Jugendleiter um die Planung, Organisation und Durchführung all dieser Veranstaltungen.

Habt ihr Interesse an unserer Gemeinschaft oder Fragen zu unserer Arbeit, dann meldet euch bei uns!

Ansprechpartner:
Tobias Urban
messdiener-st.johann@johannbaptist.de


Messdiener Herz Mariä

Die ehemalige Pfarreikirche Herz Mariä existiert seit 1949 und ist mittlerweile als Fillialkirche von St. Johann Baptist organisiert. Derzeit stellen sich hier 40 Messdienerinnen und Messdiener für den Dienst am Altar zur Verfügung. In den letzten Jahren hat sich dabei eine positive Entwicklung abgezeichnet, wobei wir trotzdem für jede weitere Unterstützung dankbar wären.

Um den Zusammenhalt untereinander zu stärken, finden regelmäßig Messdienertreffen statt. Dieses Angebot wird zusätzlich durch weitere Unternehmungen (z. B. Grillabende oder Adventsfeiern) abgerundet. Wir, Lara und Tobias, sind hierbei für die Belange der Messdiener in Herz Mariä zuständig. Wenn ihr Kontakt mit uns aufnehmen wollt, so könnt ihr dies gerne über die unten aufgeführten Kontaktdaten machen.

Jugend Herz MariäAnsprechpartner:
Lara Droll & Tobias Rusnarczyk
facebook.com/Jugend.Herz.Mariae
messdiener-herz-mariae@johannbaptist.de

1 2 3 11