1849 hat der Priester Adolph Kolping den "Katholischen Gesellenverein" gegründet, aus dem das heutige Kolpingwerk besteht. Der Sozialverband zählt in seinen 2.600 Kolpingsfamilien rund eine Viertelmillion Mitglieder. Im Folgenden stellen wir die Kolpingsfamilien, den Kolpingchor sowie das Kolpinghaus in unserer Pfarrei vor.

Kolpingsfamilie Altenessen-Fundland

Sonntagsgespräch der Kolpingsfamilie Altenessen-FundlandAm 11. Mai 1947 haben Kolpingbrüder der Kolpingsfamilie St. Johann Altenessen ein Gründungsprotokoll verfasst und somit eine neue Kolpingsfamilie in der damaligen Pfarrgemeinde St. Hedwig aus der Taufe gehoben. Diese neue Kolpingsfamilie gab sich später den Namen "Altenessen-Fundland" und hat heute 66 Mitglieder. In diesem Jahr kann die Kolpingsfamilie Altenessen-Fundland ihr 70-jähriges Jubiläum feiern.

Eine Säule der Kolpinggemeinschaft ist die Bildungsarbeit. Einmal im Monat, jeweils montags um 19.30 Uhr, findet im Gemeindesaal St. Hedwig ein Gesprächsabend zu Themenbereichen aus Religion und Kirche, Gesellschaft und Politik oder Kultur und Freizeit statt. Ein zweites Standbein ist die "anspruchsvolle" Freizeitgestaltung. Zu unterschiedlichen Zeitpunkten, auch an Wochenendtagen, gibt es für die Mitglieder der Kolpinggemeinschaft eine Führung an Veranstaltungsorten mit einem industriellen oder kulturellen Hintergrund, z.B. in einem Industriedenkmal oder einem Museum.

Wir freuen uns über jeden, der an den Veranstaltungen unserer Gemeinschaft teilnehmen möchte.

Ansprechpartner:
Peter Agert
(02 01) 34 35 25
kolping-altenessen-fundland@johannbaptist.de


Kolpingsfamilie Herz Jesu Altenessen-Süd

Kolpingsfamilie Herz Jesu Altenessen-SüdUnsere Kolpingsfamilie wurde im Jahre 1950 gegründet. Wir treffen uns alle 14 Tage montags im Gemeindehaus in der Westerdorfstraße 32, in der Winterzeit um 19.00 Uhr und in der restlichen Zeit des Jahres um 20.00 Uhr. Im Sinne von Adolph Kolping wollen wir Bewusstsein für verantwortliches Leben und solidarisches Handeln fördern. Dementsprechend haben wir unsere Abende mit Themen aus Gesellschaft, Politik, Kirche und Kultur belegt.

Bei entsprechenden Anlässen treffen wir uns auch gerne bei Kaffee und Kuchen, um beispielsweise einen runden Geburtstag zu feiern. In der Sommerzeit verbringen wir auch gemütliche Abende in einem Biergarten. Unsere Halbjahresprogramme können Sie im Vorraum der Herz-Jesu-Kirche und auch am schwarzen Brett im Gemeindehaus einsehen. Wir freuen uns über jeden Interessenten, der sich hierdurch angesprochen fühlt. Schauen Sie doch einfach mal bei uns vorbei, wir freuen uns auf Sie!

Ansprechpartner:
Hans-Jürgen Winkler
(02 01) 75 24 37
kolping-herz-jesu@johannbaptist.de


Kolpingsfamilie St. Johann Altenessen

Kolpingsfamilie St. Johann in PragDie Kolpingsfamilie St. Johann Altenessen wurde am 1. Juni 1869 – damals noch unter dem Namen "Katholischer Gesellenverein zu Altenessen" – vom dortigen Rektor und späteren Pfarrer von St. Johann, Wilhelm Weber gegründet. Der ehemalige Gesellenverein hat im Laufe der Jahrzehnte alle politischen Widrigkeiten und Beeinträchtigungen (z.B. Kulturkampf 1871-1887, Erster Weltkrieg 1914-1918, NS-Herrschaft mit Zweitem Weltkrieg 1933-1945) mehr oder weniger gut überstanden. Der Zusammenhalt der Handwerksgesellen und -meister und die Unterstützung der jeweiligen Präsides haben auch nach so schweren Zeiten immer wieder einen Neuanfang ermöglicht, und somit zum Fortbestehen der christlichen Gemeinschaft bis in die heutigen Tage beigetragen.

Heute verläuft das Vereinsleben der Kolpingsfamilie in wesentlich ruhigeren Bahnen. Die Kolpingsfamilie kann ohne Einflüsse von außen eigenverantwortlich ihren satzungsgemäßen Aufgaben und Zielen wie Gemeinwohl fördern, Lebenshilfen anbieten, Bildungsarbeit unterstützen usw. nachkommen. Die Kolpingbrüder und Kolpingschwestern treffen sich dazu u.a. monatlich im Kolpinghaus Altenessen, um interessante Vorträge und Berichte zu hören, gemeinsame Aktivitäten zu unternehmen, oder einfach nur um sich zu unterhalten und zu feiern. Darüber hinaus werden auch gemeinsame Wochenendfahrten, Wandertage, Fahrradtouren, Feste oder Musikveranstaltungen organisiert und angeboten. Zu allen Veranstaltungen und Fahrten sind Gäste und Freunde der Kolpingsfamilie jederzeit herzlich willkommen.

Seit über 10 Jahren unterstützt die Kolpingsfamilie auch das Arbeitsuchenden-Café "TiK" im Kolpinghaus wo versucht wird, Arbeitsuchende wieder auf den Arbeitsmarkt vorzubereiten und durch professionelle Hilfe in Arbeitsstellen zu vermitteln.

Die Kolpingsfamilie St. Johann Altenessen hat aktuell 75 Mitglieder und würde sich über neue aktive und gleichgesinnte "Mitstreiterinnen" und "Mitstreiter" sehr freuen!

Ansprechpartner:
Georg Wolf
(02 01) 35 18 31
kolping-st.johann@johannbaptist.de


Der Kolpingchor (wurde 2017 aufgelöst)

Der Kolpingchor"Singen ist im Chor am schönsten" – so lautet unser Motto! Der Kolpingchor ist ein Männerchor, der aus ca. 20 aktiven Sängern im Alter von 35 bis XX Jahren besteht. Wir singen alles querbeet, das heisst: Kirchenlieder, Volkslieder, Pop, Gospel und vieles mehr. Wir treten bei verschiedenen Veranstaltungen wie Konzerten und ähnlichen festlichen Anlässen auf, außerdem gestalten wir Messen in der Kirche mit. Einmal im Jahr geben wir unser eigenes Konzert, bei dem uns Gastmusiker stimmlich oder instrumental unterstützen.

Gibt es noch mehr außer Singen? Na klar, wir veranstalten regelmäßig Ausflüge, Sommerfeste oder gesellige Abende. Wir proben jeden Montag von 20.00 bis 21.30 Uhr im Saal des Kolpinghauses, Kolpingstraße 16, 45329 Essen. Sie möchten auch mitmachen? Wenn Sie männlich sind und Spaß am Singen haben, dann sind Sie bei uns goldrichtig! Schauen Sie doch einfach mal montags bei einer unserer Proben vorbei. Sie können auch telefonisch oder per Mail mit uns Kontakt aufnehmen. Wir freuen uns auf Sie!

Ansprechpartner:
Jochen Schellhoff
(02 01) 34 36 14
kolpingchor@johannbaptist.de


Kolpinghaus Altenessen

Kolpinghaus AltenessenDas Kolpinghaus liegt im Norden des Stadtteils Altenessen und wurde 1909/1910 errichtet. Das denkmalgeschützte Gebäude ist im Laufe der 100 Jahre seines Bestehens baulich immer wieder den Bedürfnissen der jeweiligen Zeit angepasst worden. Es verfügt über eine Gaststätte (Zunftstube) mit drei Kegelbahnen, einen Saal für Veranstaltungen von bis zu 350 Personen sowie über 24 Zimmer und zwei Appartements.

Eigentümer des Kolpinghauses ist der Verein Kolpinghaus Altenessen e.V., der sich mit derzeit zehn aktiven Mitgliedern ehrenamtlich um den Erhalt der Immobilie, notwendige Um- und Ausbauten, den Betrieb des Gästehauses sowie die Verpachtung der Gastronomie kümmert. Weitere Informationen zum Kolpinghaus und zur Gastronomie finden Sie auf den unten genannten Internetseiten.

Ansprechpartner:
Bernhard Bietenbeck (Vorsitzender)

Kolpinghaus Altenessen e.V.
Kolpingstraße 16
45329 Essen
(02 01) 8 06 75 67
(02 01) 8 06 75 66
info@kolpinghaus-altenessen.de
www.kolpinghaus-altenessen.de